Da bekommt der Begriff "Sprachreise" doch gleich eine ganz andere Bedeutung: Die Leserattenservice GmbH schickt – nach ihrem gemeinsamen Lese-Weltrekord 2012 – den Schriftsteller und Lesekünstler Stefan Gemmel auf die Reise, um Kinder zum Lesen zu begeistern und auch, um Dialekte und Sprachen, Geräusche und Töne zu sammeln. Ausgestattet mit einer völlig neuen Buchreihe im Carlsen-Verlag wird Stefan Gemmel die schnellste Lesereise Deutschlands unternehmen, um zu lesen und um ein Hörbuch der verschiedenen Dialekte und Sprachen zu erstellen. "Sprache ist etwas, das uns alle eint", sagt Eva Pfitzner, Geschäftsführerin der Leserattenservice GmbH, zum Hintergrund dieser Idee. "Sprache und Sprechen gibt Identität, stärkt Zusammenhalt und ist Basis jeder Kultur. Und so haben wir uns gefragt, wie wunderbar es doch wäre, einmal unterschiedliche Sprachen und Dialekte für Kinder zu einem Gesamtkunstwerk zusammen zu fügen."

Müllheim

09/23/15

Die Aufnahme aus Müllheim


Leipzig

09/23/15

Artikel über die Aufnahme aus Leipzig


Berlin

09/10/15

Artikel über die Aufnahme aus Berlin